Topman Design: Frühling / Sommer 13

In der weiten Arena eines verlassenen Parkplatzes erwartet Sie das mit Spannung erwarteteTopman DesignIn der Frühjahr / Sommer 13-Show trafen sich zwei kulturelle Unterschiede des Amerikas der frühen 80er Jahre. In einer Ecke war die maßgeschneiderte Ästhetik der Ostküste und der Innenstadt von New York zu sehen, und in der anderen die zowie Ausweg-Radiosität des einheimischen Skaters an der Westküste. Zusammen haben sie eine junge, lustige, energiegeladene und rebellische Kollektion geschaffen, die sich ideal für sonnigere Jahreszeiten eignet.

An erster Stelle stand eine Reihe von Sommerschneidern mit locker geschnittenen Shorts, abgeschnittenen Overalls und Fallschirm-Seidenparkas in einer Mischung aus Grautönen und mehrfarbigen Kritzeleien. Es folgte eine Kollektion von Sporthemden mit U-Ausschnitt, übergroßen Netzoberteilen, knielangen Shorts und Technicolor-Turnschuhen. Im Mittelpunkt standen die farbenfrohen, übergroßen American-Football-Trikots mit passenden, locker sitzenden Shorts, Socken und Stiefeletten.



In der Zwischenzeit ersetzten schlaffe Jacken den traditionellen Blazer, ebenso wie Bomber mit Wildledergürtel, weite Strickpullover und bedruckte Falten-Shorts. Es wurden auch Rucksäcke ausgestellt (Skateboards angegriffen), während Schuhe mit verrückten, hellen Turnschuhen und knöchelgeschnürten Lederbrogues in Schwarz, Weiß und Mandarine neue Extreme erlebten.