Shiseido Hydro Master Gel x Kevin Rolland

Anlässlich der Einführung des neuen Hydro Master Gel durch Shiseido hat sich die japanische Marke mit dem Weltklasse-Skifahrer Kevin Rolland zusammengetan, einem preisgekrönten Freestyle-Skifahrer, der natürlich einen Großteil seiner Zeit unter extremen Bedingungen verbringt.

Shiseido-Hydro-Master-Gel



Sie sind vielleicht kein professioneller Skifahrer, aber der moderne Gentleman von heute ist vielen Umweltbelastungen ausgesetzt. Infolgedessen kann die Haut nachteilig reagieren, mit Trockenheit, übermäßiger Talgproduktion oder ungesunden Poren - insbesondere mit zunehmendem Alter. Das Shiseido Hydro Master Gel ist in der Lage, diese Hautstressoren zu bekämpfen. Es wurde entwickelt, um diese Hautprobleme zu bewältigen und zu lösen, indem es hohe Feuchtigkeitsretentionseffekte bietet, die die Haut dann selbst kontrollieren kann und eine erfrischte, vollständig hydratisierte Haut hinterlässt. Ape sprach mit Kevin, um einen Einblick in seine aufregende Karriere zu bekommen und seine Top-Hautpflegetipps preiszugeben.



Wie alt warst du, als du mit dem Freestyle-Ski angefangen hast? Wann haben Sie sich entschieden, es professionell zu machen?

Ich begann mit 12 Jahren mit dem Freestyle-Skifahren und wusste sofort, dass ich es zu meinem Beruf machen und der Beste in diesem Sport werden wollte. Ich habe mir tatsächlich keine Optionen gelassen, als meine Entscheidung getroffen wurde, das war mein einziges Ziel.



Wann hast du an deinem ersten Wettbewerb teilgenommen?

Ich habe sehr früh angefangen. Ich habe mich mit 13 Jahren für meinen ersten Wettkampf angemeldet. Es war schwer für mich, weil ich bereits alle anderen schlagen wollte, aber ich musste schnell akzeptieren, dass einige Wettkämpfer zu dieser Zeit besser waren als ich. Also arbeitete ich unermüdlich und war überzeugt, dass meine Liebe zum Skifahren mein wichtigstes Kapital war. Dieses intensive Training war für mich nie eine Einschränkung, im Gegenteil.

Was ist die beste Erinnerung an Ihre Karriere?



Der beste Moment meiner Karriere ist wahrscheinlich der Tag, an dem ich 2010 zum ersten Mal die Winter X Games gewonnen habe. Es ist das ultimative Extremsportereignis. Als ich klein war, stand ich nachts auf, um den Wettbewerb zu verfolgen und zu verfolgen! Ich träumte davon, es zu gewinnen, und der Traum wurde in diesem Jahr wahr. Ich messe das Glück, dass ich meinen Traum verwirklichen konnte. An diesem Tag schien alles unwirklich, ich war auf einem anderen Planeten.

Was bedeutet die Zusammenarbeit mit Shiseido für Sie?

Es ist mir eine große Ehre, von Shiseido als Botschafter für die Herren ausgewählt worden zu sein. Shiseido ist für mich eine renommierte Marke, die herausragende Werte repräsentiert, die mir am Herzen liegen.

Was hat Sie überzeugt, Shiseido-Botschafter zu sein?

Als das Team von Freiheit, Gleichgewicht, Reinheit, Energie, Technik und Selbstüberschreitung sprach, wurde ich sofort verführt. Es ist ein wahrer Trost, Botschafter einer Marke und eines Produkts zu sein, das Ihre eigenen Werte vermittelt!

Wie haben Sie Shiseido entdeckt?

Ich habe Shiseido auf meinen Reisen nach Japan kennengelernt, wo die Marke allgegenwärtig ist. Als ich zurückkam, wurde mir klar, dass ich bereits Shiseido-Produkte verwendete, weil meine Freundin viele Produkte der Marke verwendet und ich mir manchmal ihre Cremes geholfen hatte (ohne dass sie es natürlich wusste).

Wie fühlen Sie sich als Athlet als Shiseido-Botschafter?

Ich kenne Japan sehr gut und habe einige wundervolle Erinnerungen an meine Zeit dort. Das erste Mal, dass ich Weltmeister wurde, war in Japan. Der Botschafter eines großen japanischen Hauses zu sein, ist für mich sehr symbolisch.

Hat diese Zusammenarbeit Auswirkungen auf Ihr persönliches Leben?

Es ist alles sehr neu für mich! Es ändert nichts an meinem täglichen Leben, aber ich denke, es ist ein Glück für mich, meine Leidenschaft mit mehr Menschen teilen zu können, denn dank dieser Zusammenarbeit bin ich heute einem größeren Publikum ausgesetzt. Es könnte eine neue Leidenschaft für das Freestyle-Skifahren bei Männern auslösen, die mit diesem Sport bisher nicht vertraut waren, zumindest hoffe ich das!

kevin_rolland_skin

Kümmern Sie sich jeden Tag um Ihre Haut?

Ich versuche es, aber mit einem sehr vollen Zeitplan ist es nicht immer einfach. Das Shiseido-Team stellte mir jedoch einige Produkte vor, die ich jetzt liebe: den Shiseido Men Cleansing Foam, den ich vor dem Auftragen von Hydro Master Gel verwende, und das Shiseido Men Total Revitalizer Eye, das wirklich großartig ist, wenn Sie etwas müde aussehen.

Können Sie uns etwas mehr über Hydro Master Gel erzählen?

Zuallererst mag ich seine Textur und seinen Duft. Vor allem aber schätze ich die Feuchtigkeit und den Komfort, die es bietet. Nach einem langen Skitag und wenn man der Sonne und der Kälte ausgesetzt ist, vermittelt das Auftragen von Hydro Master Gel ein Gefühl der Erleichterung und gibt meiner Haut einen echten Energieschub. Außerdem sehe ich die Parallele zu mir in den Eigenschaften dieses Produkts, die Präzision und Technik sind.

Der Sport, den Sie ausüben, zwingt Sie dazu, dem Sonnenlicht ausgesetzt zu sein, und seine Wirkung wird durch Schnee und Eis vervielfacht. Wie gehst du damit um?

Ich habe immer Sonnencreme aufgetragen, um meine Haut zu schützen, aber es stimmt, dass ich nicht systematisch daran gedacht habe, meine Haut morgens und abends mit Feuchtigkeit zu versorgen, um Irritationen vorzubeugen. Die wirklich leichte und nicht klebrige Textur von Hydro Master Gel kann schnell aufgetragen werden, sodass ich nicht das Gefühl habe, Zeit zu verschwenden.

Was sind deine Projekte?

Meine nächste Herausforderung ist es, Olympiasieger zu werden. Bis jetzt habe ich alle Wettbewerbe in meiner Disziplin gewonnen, mit Ausnahme der Olympischen Spiele, bei denen ich 2014 in Sotschi nur die Bronzemedaille gewonnen habe. Jetzt strebe ich die Goldmedaille an.

Hydro Master Gel ist bei John Lewis zu einem Preis von £ 28 erhältlich.

shiseido.co.uk