Könige der roségoldenen Uhren

Roségold ist überall. Es ist längst geschlagen gelbes Gold als Edelmetall der Wahl für fast jeden Uhrmacher da draußen. Der einzige Rivale für Popularität ist Weißgold. Seien wir ehrlich, worum geht es dabei? Entscheide dich für Stahl und spare dir £ 15K.

So beliebt es auch ist, ich stoße auf ein paar falsche Vorstellungen über Roségold. Oder Rotgold. Oder rotes Gold. Apropos, ich werde der Einfachheit halber den Namen Roségold für alle Arten von Metall verwenden, sonst verlieren sowohl Sie als auch ich den Überblick darüber, wovon ich spreche.



Richtig, was ist Roségold? Es ist einfach eine Legierung - Gold gemischt mit Kupfer, um genau zu sein. Es gibt kein 'reines' Roségold, da es durch die Kombination seine tatsächliche Farbe erhält. Aus diesem Grund ist es weitaus vielseitiger als Gelbgold. Wenn Sie auf einer einfachen Schiebeskala die Kupfermenge erhöhen, erhalten Sie ein röteres Metall, senken es ab und gehen zurück in Richtung Rosa. Rose ist technisch irgendwo in der Mitte. Sie können es in der Praxis sehen, indem Sie verschiedene Uhren nebeneinander stellen und das Spektrum beobachten.



Roségold Uhren
Omega Seamaster 300m Master Co-Axial in Roségold (Details unten)

Es gibt jedoch einige Uhrmacher, die nicht nur mit Kupfer zufrieden sind, oh nein. Es gibt alle Arten von seltsamen und verrückten Kombinationen, die zu leicht unterschiedlichen Farbtönen führen. Fügen Sie etwas Zink hinzu, um es dem dunklen Gelb näher zu bringen, wie Chanels charakteristisches Beigegold. Omega wirft Palladium in die Mischung für sein Sedna-Gold, das ein intensiveres Rot erzeugt.

Nicht, dass es nur um Farbe geht. Gold ist von Natur aus weich, was ein Problem darstellt, wenn es die letzte Verteidigungslinie für eine Uhr ist. Manchmal können Sie härtere Metalle hinzufügen, um dem Problem entgegenzuwirken, aber das hat den Nachteil, dass die Farbe von Natur aus geändert wird. Hublot scheint jedoch einen Weg gefunden zu haben. Magic Gold - ein Titel, der der Absurdität seiner Modellnamen King Power und Big Bang entspricht - ist teils Gold, teils Keramik. Durch Mischen der beiden (nicht annähernd so einfach wie es sich anhört) erhalten Sie ein kratzfestes (lesen Sie 'widerstandsfähig') Gold. In der Farbe ist es nicht rosa, aber da es eine Legierung ist, passt es hier gut genug.



Roségold Uhren
Rolex Cellini Mondphase in Roségold

Hublot hat auch ein ebenso lächerlich benanntes King Gold, was eher dem entspricht, was wir als Rose kennen. Die Formel ist viel einfacher: Erhöhen Sie den Kupfergehalt für Rötungen und „stabilisieren“ Sie sich mit Platin. Dies begrenzt die Oxidation und damit das Verblassen der Farbe im Laufe der Zeit. Wenn Sie Zehntausende auf einen fallen lassen teure Uhr Es ist gut zu wissen, dass es tatsächlich von Dauer ist, oder?

Ich glaube, sie haben die Idee von Rolex bekommen, um keine Gedanken zu machen. Lange bevor King Gold eine Sache war, benutzte Rolex Everose (ein weitaus besserer Name meiner nicht so bescheidenen Meinung nach). Es ist etwas weniger rot, hat also weniger Kupfer, verwendet aber immer noch Platin, um es wunderbar im rosa Spektrum zu halten.

Die besten Roségolduhren für Männer

Nachdem Sie meinen kleinen Vortrag zum Hauptereignis gelesen haben: Die besten roségoldenen Uhren, die Sie kaufen können. Na ja, ein Querschnitt sowieso. Ich würde nie selbst einen Hublot kaufen, aber das liegt daran, dass sie nicht zu meinen zierlichen kleinen Handgelenken passen.



Rolex GMT Master II Wurzelbier

Rolex GMT Master II Root Beer Roségold Uhr für Herren

Dies ist seit Jahren meine Lieblings-Rolex. Es wurde 2018 zusammen mit der kontrovers modernisierten „Pepsi-Cola“ -Version mit seiner berühmten roten und blauen Lünette veröffentlicht, sieht aber einfach viel interessanter aus. Das Braun und Schwarz ist eine schöne, subtile Kombination, besonders wenn es mit dem Everose Gold kombiniert wird.

Wenn Sie nicht mehr als 10.000 Euro verdienen möchten, können Sie eine etwas billigere zweifarbige Version erwerben, die genauso schön ist. Es ist vielleicht nicht die professionelle Uhr, für die das GMT entwickelt wurde, aber wen interessiert das? Es ist nicht so, dass jemand eine Taucheruhr zum Tauchen trägt.

£ 10.350 bei ROLEX>

Omega Seamaster 300m Master Co-Axial

Omega Seamaster 300m Master Co-Axial Roségold Uhr

Sehen Sie sich das Beispiel an, Omega. Dies ist nicht die neue, coolere Version des 300m (eine verdammte Schande), aber sie hat die Master-Chronometer-Zertifizierung. Im Wesentlichen ist es für COSC das, was Iron Man für ein fünfzehnminütiges Joggen im Park ist. Das oben erwähnte Sedna Gold ist in voller Kraft und anstatt die Dinge schwarz zu halten, hat sich Omega für weiches braunes Leder entschieden.

Ich denke, Sie erraten vielleicht schon jetzt mein goldenes Lieblingsfarbschema. Es ist definitiv günstiger als das Rolex-Angebot, da Co-Axials weitaus weniger Wartung benötigen. Wenn es dieselbe zweifarbige Lünette hätte, wäre ich verliebt.

£ 8.400 bei ERNEST JONES>

Frederique Constant Classics Index Automatisch

Frederique Constant Classics Index Automatische roségoldene Männer

Lassen Sie es uns aus dem Weg räumen: Für etwa 1.000 GBP erhalten Sie keine 'echte' roségoldene Uhr. Alles andere ist ein Wunschtraum von King Midas. Durch die Beschichtung werden die Dinge jedoch um einiges erschwinglicher, und mit Frederique Constant erhalten Sie noch viel mehr: eine echte Eigenbewegung, phänomenale Liebe zum Detail und eine insgesamt tadellos gefertigte Uhr. Es sieht aus wie eine Million Dollar, ohne wirklich so viel zu kosten - eine Win-Win-Situation, wenn es jemals eine gab.

£ 1.070 bei FREDERIQUE CONSTANT>

IWC Portofino Handgewickelte Mondphase 150 Jahre

Aber

Dies ist eine wirklich schöne Uhr. Blau und Roségold? Atemberaubend. Eine rosige Mondphase? Ja bitte. Eine Feier zum 150-jährigen Bestehen der Uhrmacherkunst von IWC? Na gut, wenn du darauf bestehst. Von der Jubiläumskollektion ist dies bei weitem das Herausragende und wenn mein Schwärmen nicht selbstverständlich war, überzeugen Sie sich selbst. Vertrauen Sie mir, wenn ich sage, dass es noch besser aussieht.

Der Preis ist zugegebenermaßen etwas hoch, da das Gehäuse recht leicht ist und daher nicht zu viel Gold enthält, sondern IWC eine kleine Pause einlegt. Es ist schließlich eine Mondphase, die nutzloseste und zugleich schönste Komplikation da draußen.

£ 11.250 bei IWC>