König der Rasuren Azor Rasiermesser

Es gibt nicht viele Marken, die es wagen würden, die Macht von Procter & Gamble und ihrem Moloch einer Rasierermarke Gillette herauszufordern. Eine Marke, die weltweit für Rasierinnovationen steht. Nun, wenn Sie das gedacht haben, haben Sie offensichtlich noch nie von King of Shaves gehört, Riesen (oder sollte ich 'Kings' sagen), die den Weg zu erschwinglichen, hochwertigen Rasierprodukten weisen, bevor sie sich in die Welt von Hochleistungsrasierer.

Es war Januar 2003, als Will King (Gründer von King of Shaves) begann, seine Gedankenpläne für das Rasiermesser „King of Blades“ zu entwerfen, das sich schließlich zum King of Shaves Azor entwickelte. Der weltweit erste Rasierapparat für hybride Synergien. Der fertige Gegenstand sieht einfach aus, die Rasur effektiv.



Der Azor kombiniert Rasierkomfort und Leistung über ein international patentiertes TST-Elastomer-Hautstoßfänger- und Schwenksystem (Touch Skin Technology). Auf diese Weise können sich die mit Endurium beschichteten, super langlebigen Klingen bei optimalem Druck auf der Haut rasieren, während ein größerer „Stoßfänger“ aus weichem Gummi das Risiko unerwünschter Kerben verringert und Stoppeln hebt, um eine glattere und bequemere Rasur zu erzielen. Das einzigartig patentierte Querlenker-Kopfdesign des Azor bietet eine bessere Sichtbarkeit beim Rasieren und der ergonomisch geformte, leichte Griff ermöglicht eine bequeme Rasur, die den Konturen und Kurven Ihres Gesichts folgt.



Eines ist sicher, es sieht auf jeden Fall gut aus und liegt gut in der Hand, aber ich würde sagen, nachdem ich den Rasierer ausprobiert habe, würde ich empfehlen, ein Pre-Shave-Öl für diejenigen mit empfindlicherer Haut zu verwenden, um ein glatteres Ergebnis zu erzielen. Der Azor-Rasierer erfüllt die meisten Anforderungen und ist außerdem preisgünstig. Ich habe Will King noch nicht getroffen, aber wenn ich es täte, würde ich ihm die Hand geben. Mit seiner Philosophie „Auf einen Cent, auf ein Pfund“ geht er Gillette direkt an, und ich empfehle ihn für seine Kühnheit.