Vorstellung des Nike Air Jordan XXXII

In der Geschichte der Air Jordan-Linie war die Kombination von Innovation und Stil immer eine wichtige Balance.

Zum Beispiel kombiniert der Air Jordan II den Stil seines raffinierten italienischen Looks mit der Innovation seiner intelligenten Sohleneinheit. Diese Tradition wird durch den neuen Air Jordan XXXII fortgesetzt, einen Schuh, der von der Essenz des Air Jordan II inspiriert ist, aber mit seinem fairen Anteil an Technologie ausgestattet ist, die mehr als das Auge reicht.



ho17_jd_ajxxxii_bred_primary



„Wir haben immer neue Materialien und Technologien erforscht, um den besten Spieleschuh zu entwickeln. Das war offensichtlich, als wir nach Italien gingen, um das II zu machen, und es klingt auch heute noch richtig. Beim XXXII haben wir unsere Designer aufgefordert, die Grenzen zu überschreiten und dabei der DNA der Marke treu zu bleiben. “ - Michael Jordan

ho17_jd_ajxxxii_bred_detail_2



Während das Handwerk der Leder, Texturen und Formen des Jordan II beeindruckend ist, erklärt das, was unter den Füßen am besten ist, das innovative Design des Schuhs. Zu dieser Zeit erforderte die einzige Einheit, die auf einer PU mit Direkteinspritzung basiert, italienischen Einfallsreichtum - und brachte Nike anschließend einen Schritt nach vorne in Bezug auf Schuhdesign und -technik.

Ebenso profitiert der Air Jordan XXXII vom ersten Flyknit-Obermaterial seiner Art mit hochfestem Garn.

ho17_jd_ajxxxii_rossocorsa_primary



„Bei Jordan-Schuhen sind wir so besessen von dem Stil, dass sozusagen viele der Leistungselemente unter die Haube kommen. Zum Beispiel wollte ich, dass die Schnürsenkel einfach in der Strickstruktur verschwinden, aber im Inneren befindet sich ein ganzes Gurtsystem mit Gurtband, das Ihren Fuß wirklich festhält. “ - Tate Kuerbis, Jordan XXXII Designerin

ho17_jd_ajxxxii_rossocorsa_detail_5

Das mit hochfesten Garnen geformte Flyknit-Obermaterial des Schuhs reduziert mithilfe seiner Strickstruktur die Steifheit am Vorderfuß und modernisiert die mokassinartige Zehenbox des Jordan II. Das digitale Handwerk des Strickens wird durch eine traditionellere Anwendung eines geformten Leders oder Wildleders an der Fersenkappe ausgeglichen. Zum ersten Mal wird der Air Jordan XXXII weltweit in einer mittleren und niedrigen Version eingeführt.

aj_xxxii_bredlow_og-aa1256-001_a5_pair

Die Air Jordan XXXII, von NIKE