Die Home Bar Essentials, die jeder Gentleman braucht

Es ist (fast) die schönste Zeit des Jahres. Das bedeutet alles, vom Kauf von Geschenken bis zum unvermeidlichen Bedürfnis, Besucher zu unterhalten. Letzteres beinhaltet höchstwahrscheinlich Dinnerpartys, soziale Engagements und verschiedene Freunde und Familienmitglieder, die durch die Drehtür Ihres Hauses gehen und etwas mehr als eine Tasse Tee erwarten. Wenn Sie sie besonders süß halten möchten, können Sie viel schlimmeres tun, als eine Hausbar für Besucher vorzubereiten.

Seien wir hier nicht naiv - ein Home-Bar-Setup ist nicht nur für Besucher. Nur wenige Dinge schlagen es, in der Lage zu sein Bereiten Sie zu Hause einen Negroni oder Gin Martini vor an einem Freitagabend nach einer langen Arbeitswoche. Egal, ob Sie Besucher oder sich selbst unterhalten, hier finden Sie alles, was Sie für die perfekte Einrichtung der Home-Bar benötigen.



Brille

Sie benötigen drei Arten von Servierglas: Rocks, Collins und Coupé. Das erste ist, nicht überraschend, für Getränke, die über Eiswürfel oder Kugeln gegossen werden (mehr dazu weiter unten). Die zweite ist für größere Getränke, die mehr Flüssigkeit über zerstoßenem Eis benötigen. Schließlich ist der dritte für Getränke ohne Eis. Letzteres können Sie auch für einen Martini verwenden.



Es lohnt sich auch, in ein Mischglas zu investieren, das groß genug ist, um mindestens 500 ml aufzunehmen. Robust, damit es nicht abplatzt oder zerspringt und mit einem Auslauf für den perfekten Guss.

Eis

Eis ist entscheidend, also sparen Sie nicht, wenn es um Eiswürfelschalen geht. Diese spröden Plastik sind die schlimmsten. Wir empfehlen, in eine Gummiversion zu investieren, die Eiswürfel mit einer Größe von etwas mehr als einem Zoll produziert. Investieren Sie bei Steinglasgetränken in einige Eiskugelformen - diese schmelzen langsamer und verdünnen Ihr Getränk weniger.



Shaker

Sie benötigen ein oder zwei Shaker, wenn Sie zu Hause mehr Cocktails zubereiten möchten. Wir empfehlen, sich für eine zeitlose und zurückhaltende Option für den Bostoner Zinnstil zu entscheiden (zwei Metallbehälter, die Sie zusammenkeilen). Probieren Sie Georg Jensen, eine skandinavische Marke, die auffallend zeitgemäße Baraccessoires herstellt. Ihre kurvigen Shaker sind Schönheitsartikel.

Bar Löffel

Langer Edelstahllöffel aus Metall. Sonst nicht viel.

Siebe

Jedes Home-Bar-Setup sollte zwei Siebe haben. Der erste, der Hawthorne, ist das legendäre Modell mit einer dicht gewundenen Feder am Rand, die das Eis und unerwünschte Zutaten im Shaker zurückhält. Das andere, das feinmaschige Sieb, dient zum Herausfiltern der kleineren Teile, die durch den Hawthorne rutschen.



Saftpresse

Sie werden während Ihrer Karriere in der Hausbar viele Zitronen und Limetten durchstehen. Stellen Sie also sicher, dass Sie eine feste Saftpresse haben, die dem Job gewachsen ist. Wie bei allen Accessoires für die Hausbar sollten Sie auf saubere Metalldesigns achten, da sich Kunststoffgriffe zwangsläufig trennen, abbrechen oder abfallen und Platz für Saft bleibt.

Jigger

Das letzte Accessoire im Bar-Arsenal. Es ist besser, ein paar zweiseitige Bar-Jigger zu haben, als all diese geistigen Maßnahmen, die herumliegen. Eine Seite ist 50 ml, die andere Seite ist 25 ml. Einfach.

Spirituosen

Das Hauptereignis: die Auswahl der Spirituosen. Je nach Wunsch benötigen Sie Gin, Wodka, Scotch, Bourbon, Rum und Tequila. Vielleicht möchten Sie auch einen Roggenwhisky für die Herstellung eines altmodischen. Sie brauchen hier nicht unbedingt teure Spirituosen, sondern nur solide und zuverlässige Optionen.

Mischer

Soda und Tonic sind unerlässlich und Fever-Tree ist in dieser Abteilung immer eine gute Wahl. Sie benötigen außerdem einige Angostura-Aromabitter, Zuckersirup (der leicht zuzubereiten ist) und einige andere Zusätze, je nachdem, welche Klassiker Sie zubereiten. Wir würden behaupten, dass keine Bar, ob groß oder klein, aus offensichtlichen Gründen ohne Wermut oder Campari komplett ist.

Ein Wagen

Wir mögen die Idee, dass alles seinen eigenen besonderen Platz hat, und wir mögen eine Aussage. Wenn Sie damit einverstanden sind, sollten Sie einen Wagen für Ihre Hausbar in Betracht ziehen. Zugegeben, sie sind die ultimative Extravaganz, aber wenn Sie es tun, können Sie es genauso gut richtig machen.