Frescobol Carioca SS16

FRESCOBOL_08_1952.jpg

Die brasilianische Beachwear-Marke Frescobol Carioca hat ihre Frühjahr / Sommer 2016-Kollektion veröffentlicht, die sich auf die Modernismo-Bewegung konzentriert, die das Aussehen der brasilianischen Städte zu Beginn des 20. Jahrhunderts definierte.

FRESCOBOL_14_3180.jpg

Die Sammlung und die darin enthaltenen Motive sind von der Arbeit des in Brasilien geborenen Architekten Oscar Niemeyer inspiriert. Niemeyers Arbeit ist auf der ganzen Welt verbreitet, einschließlich des UN-Hauptquartiers in New York City und einem Großteil von Brasilia. In den 1950er Jahren gab ihm die brasilianische Regierung anstelle einer einzigen Kommission die gesamte Stadt, um sie nach seiner eigenen Vision neu zu erfinden und zu bauen.



FRESCOBOL_19_3990.jpg

Niemeyers charakteristische Referenzen wurden von den abgerundeten Zuckerhutgebirgen, dem geschwungenen Strand der Copacabana und den Linien des Körpers einer Frau inspiriert.



Durch Handskizztechniken werden diese berühmten Inspirationen in einer Reihe von sechs neuen architektonisch inspirierten Drucken vermittelt, die die Kurven und Säulen der brasilianischen Skylines vermitteln. Schattierungen von Goiaba-Pink, Aqua und Schieferblau gegen auffällige Drucke und lebendige Farben verschmelzen in verschiedenen Farben.

Wir sehen auch Leinenshorts und Chinos in Melangeblau, Weiß und Marine, die darauf abzielen, den Stil vom Strand in die Stadt zu transportieren und gleichzeitig die entspannte Lebensweise von „Carioca“ widerzuspiegeln.



frescobolcarioca.com