Dunhill ICON

ICON, der neueste Duft aus dem britischen Luxus-Herrenhaus Dunhill, wurde von der eindrucksvollen Welt des britischen Autodesigns inspiriert und ist ein charakteristischer männlicher Duft, der den Beginn einer neuen Ära für Dunhills Duftkategorie markiert - mit einem Markenfokus auf das Ethos eines Selbst- versicherter, raffinierter urbaner Gentleman.

dunhill hat mit diesem Flaggschiff-Duft einige tiefe Grundlagen gelegt und dabei nicht nur den Duft von ICON, sondern auch die Flasche, die Geschichte und die Art und Weise, wie er die Marke als Ganzes repräsentiert, ernsthaft berücksichtigt. Ape to Gentleman erkundete jeden Aspekt unten und hatte das Glück, Zeit zu haben, um jedem „Handwerker“, der für diesen Aspekt verantwortlich ist, einige wichtige Fragen zu stellen.



ICON wurde vom legendären Meisterparfümeur Carlos Benaim konzipiert und eröffnet mit einer Mischung aus seltenen und teuren Zutaten. Die Kopfnoten der italienischen Bergamotte und Neroli Absolute mit schwarzem Pfeffer verschmelzen mit den Herznoten von Kardamom und Lavendel de Provence. An der Basis spüren Sie die Wärme von rauchigem Oud-Holz und einen Oris-Leder-Akkord, der für seine Tiefe bekannt ist und mit erdigem Vetiver und einem Hauch von Eichenmoos gemischt ist. Ein kühner, stilvoller Duft, der eine Verbindung von Stärke und Sensibilität verkörpert.



CB:Haben das Dunhill-Erbe und der Name sofort besondere Hinweise gegeben?

Carlos Benaim:Ja. Um Dunhills zeitloses und luxuriöses Erbe zu übersetzen, habe ich klassische und edle Zutaten wie Vetiver und Neroli sowie den Orris-Leder-Akkord verwendet. Um Dunhills klassisches und dennoch modernes Erbe auszudrücken, habe ich die reiche Eleganz, Tiefe und warme Textur des Hintergrunds der berauschenden und kühnen Energie der Kopfnoten gegenübergestellt.



Der Name ICON ist insofern passend, als er die Essenz der Marke einfängt und wahrscheinlich zum Markenzeichen der Marke wird. Der Grund dafür ist nicht nur der erwähnte Duft selbst, sondern das Gesamtpaket, das mit der Ankunft von Creative Director John Ray im Jahr 2012 begann und ein neues Gefühl der Kreativität für die Traditionsmarke ankündigte. Dunhill als Ganzes, bis hin zu diesem Duft, dreht sich um „The Dunhill Man“, der „klassische Männlichkeit mit einer witzigen und energischen Lebenseinstellung“ anbietet. Informell, intelligent, ein mächtiger Führer mit Interesse an internationalen Ereignissen und Angelegenheiten. “

CB:Können Sie den Duft in wenigen Worten beschreiben? Was soll der Geruch des neuen Duftes hervorrufen?

John Ray:dunhill Icon ist der perfekte Ausdruck müheloser Raffinesse und kombiniert das luxuriöse und klassische Erbe von dunhill mit einem modernen Touch.



Das Ethos eines selbstbewussten, raffinierten urbanen Gentlemans ist wieder präsent, diesmal im Flaschendesign, in dem Dunhill wirklich nichts unversucht gelassen hat. Die Flasche wurde vom renommierten Designer Mark Eisen entworfen und trägt ein ausgesprochen ansprechendes, motorgedrehtes Muster, eine funktionale und dekorative Technik, bei der ein sehr präzises, kompliziertes, sich wiederholendes Muster in das darunter liegende Material eingraviert wird.

CB:Was versuchen Sie bei der Herstellung von Parfümflaschen zu erreichen?

Mark Eisen:Die Duftflasche sollte zunächst ein erstaunliches Objekt sein - ein Objekt der Begierde - eine Mischung aus funktionaler und dekorativer Kunst. Mein Traum ist es, eine Flasche zeitlosen Stils zu kreieren - eine perfekte Mischung aus Geschichte, Modernität und Geschmack. Es muss die DNA und Emotion der Marke darstellen. Eine Flasche, wie so viele aus Dunhills Sammlung, sollte über 100 Jahre lang attraktiv und relevant sein.

£ 73,00 / € 91,00 100 ml EDT und £ 55,00 / € 69,00 50 ml EDT in ausgewählten Kaufhäusern ab dem 30. März 2015.

dunhill.com