Columbia OutDry Extreme

Mit der Prognose der Sommerregen war die rechtzeitige Einführung der neuen Regenbekleidungstechnologie OutDry Extreme von Columbia Sportswear zu begrüßen. Die 'Erfindung' ist eine völlig neue Art, wasserdichte, atmungsaktive Regenjacken herzustellen.

Columbia ist mit einem Anteil von 33% am Gesamtmarkt die meistverkaufte Regenjacke in den USA.



OutDry Extreme ist die erste wasserdichte, ultra-atmungsaktive Jacke mit einer wasserdichten Membran an der Außenseite der Jacke für dauerhafte Wasserabweisung und Haltbarkeit. Wenn Sie eine abriebfeste Membran an der Außenseite anbringen, an der sie mit dem Regen in Berührung kommt, besteht praktisch keine Gefahr, dass die Jacke wie andere 'benetzt', wenn ihr DWR (Durable Water Repellent) nachlässt.



Dank der neuen Technologie ist OutDry Extreme dank mikroskopisch kleiner Perforationen in der Membran extrem atmungsaktiv, sodass Feuchtigkeit entweichen kann und der Regen in Schach gehalten wird. Das Innenfutter ist ein feuchtigkeitsableitendes Textil, das Atmungsaktivität und Komfort auf der Haut ermöglicht, im Gegensatz zu einem plastischen Gefühl auf der Haut. Das Nahtband befindet sich auch außen, um eine kompromisslose Versiegelung zu gewährleisten und eine scharfe Ästhetik für die gesamte Kollektion zu bieten.

Die Columbia OutDry Extreme-Technologie kommt Anfang Frühjahr 2016 in die Läden. Sie wird in 19 Arten von Jacken und Hosen für Männer in verschiedenen Farben zu Preisen von 150 bis 400 US-Dollar erhältlich sein.



columbia.com