Autos, in die man investieren und die man trotzdem fahren kann

Diese Autos liegen möglicherweise außerhalb der Preisspanne von Personen, die kein arabischer Prinz, kein russischer Oligarch oder kein Serienunternehmer aus dem Silicon Valley sind, aber es besteht kein Zweifel daran, dass es sich um großartige Investitionen handelt. Hast du ein paar hunderttausend übrig? Nun, nur für den Fall, dass Sie diese nützliche Liste von Einwegwetten auf garantierten Gewinn haben.

Der Erschwingliche - BMW M2carspring-2.jpgBildnachweis: Alang7



Der BMW M2 ist das günstigste Auto auf der Liste, kann aber aufgrund seines vergleichsweise hohen Produktionsvolumens auch die riskanteste Investition sein. Lassen Sie sich nicht von der Tatsache täuschen, dass dies keine limitierte Edition ist, dies ist kein Mainstream-Motor und wird mit Sicherheit an Wert gewinnen. Das Auto ist der direkte Enkel der Mutter der BMW M Division, des E30 M3. Es ist klein und wendig, hat einen großen Motor, ein unglaubliches Chassis und einen seltenen Schalthebel neben dem Fahrersitz.



Wo der M3 aufgrund seiner Größe und seiner schwierigen Handhabung möglicherweise etwas vom ursprünglichen M-Geist verloren hat, zeichnet sich der M2 aus. BMW hat die Dinge wirklich in Ordnung gebracht und einen echten BMW M gebaut, der zweifellos ein Sammlerstück sein wird. In der Tat ist das Auftragsbuch bereits voll, was wahrscheinlich durch den „erschwinglichen“ Startpreis von 44.070 GBP unterstützt wird. Ziel ist es, dieses Auto mit sämtlichem M-Leistungszubehör wie Kettenauspuff, Carbon-Elementen innen und außen für das ultimative M-Sporterlebnis auszustatten.

carspring-3.jpg
Bildnachweis: denlinkbarmann

Die Zahlen sind einfach: 365 PS für 1595 kg und 0-62 in 4,5 Sekunden mit dem Schaltgetriebe. Diese sind großartig, aber hier liegt nicht der Wert dieses Autos. Das gesamte Erbe von 40 Jahren Arbeit in der M-Division konzentriert sich auf dieses winzige Stück Stahl (und Kohlenstoff), das das Fahren so besonders macht. Das Fahrerlebnis ist weit vor allen Mitbewerbern (ob Audi RS3 oder Mercedes A45 AMG) und dies ist der Grund, warum es erst in den folgenden Jahren, sondern in 15 oder mehr Jahren an Wert gewinnen wird.



Sie können sogar den „Burnout-Knopf“ genießen, um diese Reifen zum Rauchen zu bringen. Auf jeden Fall völlig nutzlos, aber auch irgendwie unglaublich wichtig.

Der Purist - Porsche 911 991 R.

carspring-4.jpg
Der 991 GT3 RS, von dem der 911R die meisten Teile teilt, ist auseinander geflügelt. (Bildnachweis: Alexander Nie)

Dies ist wahrscheinlich die sicherste Investition, die Sie tätigen können. Nun, wenn Sie ungefähr 150.000 Pfund auf der Bank haben. Und, was noch wichtiger ist, ein Platz auf der Zuteilungsliste… Dieses Auto ist bereits sehr teuer, aber sein Zitat wird mit Sicherheit in die Höhe schnellen. Warum ist das? Es ist ein Auto, das das Fahrerlebnis auf den Punkt bringt. Hier sind 3 Gründe dafür:



Dies ist wahrscheinlich einer der letzten Porsche 911 mit Saugmotor, der auf den Markt gebracht wurde, da es im heutigen Trend nur um Downsizing geht: Die Motoren werden immer kleiner und die Autohersteller müssen Turbolader hinzufügen, um das gleiche Leistungsniveau aufrechtzuerhalten. Dies ist eine Farce für jeden Benzinkopf, da ein Saugmotor ein tiefes Abgasgeräusch und hohe Drehzahlen bedeutet, auf die sich jeder Auto-Liebhaber verliebt.

Nur die Hardcore-Version des neuesten 911, der „991“, ist mit einem Schaltgetriebe erhältlich. Autoenthusiasten und Sammler sind verrückt nach solchen Autos mit Schalthebel, da sie immer seltener werden.

Der 911R basiert auf dem GT3 RS. Sie teilen viele der gleichen Teile, einschließlich des 9000 U / min-Motors und des atemberaubenden, leichten Chassis. Obwohl der GT3 RS eine Automatik ist, hat er bereits eine lächerlich schnelle Aufwertung gesehen. Aufgrund des Schaltgetriebes wird dies beim 911R sicherlich noch größer.

carspring-5.jpg
Bildnachweis: Alexander Nie

Dieser spurorientierte 911 ist eine furchterregende Limited Edition mit nur 991 zu bauenden Einheiten. Die in der Vergangenheit begrenzten Angebote von Porsche haben bereits bewiesen, wie sicher Investitionen sind. In der Tat sind frühere spurorientierte Versionen des 911 (z. B. GT3, GT3 RS, GT2 und GT2 RS) bereits das Zwei- oder Dreifache ihres ursprünglichen Verkaufspreises wert. Dieser wird sicher ein Sammler sein.

Der Laute - Ferarri F12 TdF

carspring-6.jpg
Bildnachweis: Ellspot Photography

Der Ferrari F12 TdF steht für Tour de France. Nein, nicht das Radrennen, sondern für ein berühmtes Autorennen in den 1970er Jahren, das Ferrari mehrmals gewann. Dieses Auto ist die Hardcore-Version des bereits Hardcore-Ferrari F12. Unter der Motorhaube finden Sie einen absolut klassischen und dennoch hocheffizienten Ferrari V12 mit 770 PS, der eher wie ein Formel-1-Auto als wie ein Straßenauto klingt. Es werden nur 799 Einheiten gebaut und der Preis beträgt coole £ 339.000.

Warum sollten Sie darin investieren? Einfach, weil es ein Ferrari und eine Sonderedition ist. Und natürlich, weil es verdammt großartig ist. Produktions-Ferraris verlieren normalerweise an Wert (wenn auch sehr langsam), während ihre limitierten Editionen nur Himmelsraketen sind. Schauen Sie sich als Beispiel den Preis für den 430 Scuderia, den 599 GTO, den 458 Speciale usw. an. Bei diesen Autos wurde der Wert für die am besten erhaltenen mit 4 multipliziert. Geben Sie dem F12 TdF zehn Jahre Zeit und Sie können erwarten, dass er mehr als eine Million Pfund wert ist…

carspring-7.jpg
Bildnachweis: Ellspot Photography

Ich weiß, einige von euch werden sagen, warum nicht der berühmtere und weniger einfallsreiche Name 'LaFerrari'? Es ist ein wahres Symbol für das tanzende Pferd und wird mit nur 500 gebauten Einheiten noch seltener. Da der Preis jedoch bereits über der Million liegt, verfügt der F12 TdF aufgrund seines relativ „günstigeren“ Preises über ein besseres Investitionspotenzial.

Wenn Sie das Geld haben, setzen Sie gleich nach seiner Veröffentlichung auf einen schnellen Kauf und bewahren Sie es auf. Du wirst es nicht bereuen.

Der 'Sicherheitsgurt erforderlich' One - Koenigsegg One: 1

carspring-8.jpg
Bildnachweis: Axion23

Koenigsegg ist ein schwedischer Autohersteller, der sich seit fast 20 Jahren auf den Bau verrückter Autos spezialisiert hat. Es wurde kürzlich für eine bemerkenswerte Leistung ins Rampenlicht gerückt: das erste offizielle „Megacar“, das jemals gebaut wurde. Warum Megacar? Nun, es liefert ein Megawatt Leistung, was ein Leistungsgewicht von 1 zu 1 bedeutet (daher der Name). Was genau sind diese Zahlen? Nun, 1360 PS für 1360 kg. Der Effekt? Diese Waffe geht in 20 Sekunden von einem toten Punkt auf 250 Meilen pro Stunde und schiebt sich auf maximal 273 Meilen pro Stunde. Dieses Auto ist das schnellste Serienauto, das jemals gebaut wurde. Aber all diese schreckliche Geschwindigkeit hat ihren Preis. In der Tat mehr als 2 Millionen Pfund.

Dieses Auto wird jahrelang in Erinnerung bleiben. Nicht nur wegen seiner 'Veyron Killer' -Anmeldeinformationen, sondern auch, weil es sich um ein richtiges Fahrerauto handelt, das tatsächlich Kurven fahren kann, und nicht nur um einen Dragster mit einer enormen Leistung, der nur in einer geraden Linie fahren kann. Christian Von Koenigsegg ist der Mann hinter diesem absurden Auto und ein wirklich leidenschaftlicher Ingenieur, der davon besessen ist, perfekte Maschinen zu entwickeln. Die mechanische Liebe zum Detail in Koenigsegg-Autos geht weit über die Standards fast aller anderen Autohersteller hinaus.

carspring-9.jpg
Bildnachweis: Michelin LIVE UK

Sie bauen zwar nur etwa 20 Autos pro Jahr, aber sie geben ihr Herz und ihre Seele in jeden einzelnen von ihnen. In der Tat sieht Rolls-Royce wie ein Massenhersteller aus, wenn Sie die mega-exklusive Produktionslinie in Koenigseggs Werk in Angelgelholm sehen. Aus all diesen Gründen und weil sich ein Laufwerk in einem dieser Bereiche von allem anderen unterscheidet, wird der Wert zweifellos nur steigen. Einziger Nachteil: Alle derzeit 7 Einheiten wurden bereits verkauft (4 nach China, 2 nach Europa und 1 in die USA).

Der Intensive - Pagani Zonda 760

carspring-10.jpg
Der Pagani Zonda R, die Track-Version des 760RS. (Bildnachweis: Damiano.46)

Horacio Pagani ist der Schöpfer eines der exklusivsten Autohersteller der Welt. Pagani produziert nur 40 Autos pro Jahr, so dass der Markt sicherlich nicht mit ihnen überflutet wird.

Pagani produziert nur 2 Modelle, das Zonda und das Hyuara. Der neuere Hyuara ist wahrscheinlich auch eine sichere Investition, aber Sie haben ein paar Pfund auf der Bank. Der Zonda ist immer noch derjenige, auf den Sie wetten können. Pagani hat im Laufe der Jahre einen scheinbar endlosen Strom von Zonda-Ausgaben veröffentlicht - wie dieF.,C12S, undFünf- Alle von ihnen sind aufgrund ihrer Seltenheit und erstaunlichen Fahrfähigkeiten ziemlich solide Investitionen.

In der Tat finden Sie unter dem Motorraum einen lächerlichen 7,3-Liter-V12-Motor, der direkt von einem der bekanntesten Motorenbauer der Welt stammt. AMG (ja, Sie sollten an die extremen Mercedes-Benz Modelle denken, die Sie vielleicht auf der Straße gesehen haben). Dieser Motor wurde für jeden Zonda verwendet und wurde so abgestimmt, dass er für verschiedene Modelle unterschiedliche Leistungsstufen bietet. Ab 397 PS für das erste Modell, das 1999 auf den Markt gebracht wurde, und jetzt bis zu 760 PS für diesen treffend benannten 760. Neben dem Motor bietet der 760 eines der raffiniertesten und originellsten Interieurs, die je gesehen wurden - entweder mit Schalthebel oder Automatik Doppelkupplungsgetriebe je nach Ihren persönlichen Anforderungen.

Bildnachweis: Paul Williams

Das Auto wird auf Wunsch jedes Kunden hergestellt, daher ist jedes einzelne ein Unikat, daher wird es immer ein Sammlerstück sein. Sie müssen jedoch geduldig sein, da Horacio und sein Team ungefähr ein Jahr brauchen, um jedes Auto zu bauen. Wie bei jedem Pagani ist der Zonda 760 sicherlich nicht jeden Tag zu fahren und Geschwindigkeitsstöße sollten so weit wie möglich vermieden werden. Wenn Sie es jedoch aufbewahren und es für einen sonnigen Sonntag sparen, werden Sie es lieben. Die gesamte Karosserie des Autos besteht aus Kohlefaser, die, egal ob Sie sie lackieren oder nicht, immer hervorragend gerendert wird.

Offensichtlich sind die Zahlen des Zonda absolut verrückt: V12 - 7,3 Liter, 760 PS, 1210 kg, 575 lb ft Drehmoment… Auch wenn die 760-Version 1,6 Millionen Pfund kostet, vertrauen Sie mir, Sie werden nie einen Cent verlieren, wenn Sie das Geld dazu haben Kauf eins. Besonders wenn Sie es schaffen, Lewis Hamilton davon zu überzeugen, Ihnen sein lila 760LH zu verkaufen (können Sie sich vorstellen, wofür LH steht?), Sprechen Sie von einer Investition in einen Weltmeister.