Bang & Olufsen BeoSound 35

Bang & Olufsen, das dänische Unternehmen für Unterhaltungselektronik, hat immer genau auf Produkte geachtet, die genauso stark aussehen wie die Qualität des von ihnen erzeugten Klangs. Der BeoSound 35 ist keine Ausnahme.

BeoSound 35 Pentagon Form High Res.jpg

Es wurde entwickelt, um ein ausgewogenes Klangprofil zu liefern, das einen ganzen Raum mit einem breit inszenierten Klang füllt. Es verfügt über eine intuitive Benutzeroberfläche, ein unverwechselbares Bang & Olufsen-Design, mehrere Platzierungsoptionen, eine einfache Verbindung mit Mobilgeräten und einen integrierten Zugriff auf Musik-Streaming-Dienste.



BeoSound 35 Pentagon Form Nahaufnahme High Res.jpg

Die schlanke Form, die auf einer fünfeckigen Struktur basiert, die mit schwarzem Stoff überzogen ist, verfügt über eine Flügelspannweite von einem Meter, die, wie Sie sehen können, in jedem Zuhause hervorragend aussehen würde.



BeoSound 35 Vorderansicht Wandhalterung High Res.jpg

Der Ton wird in einem 180-Grad-Winkel vom Lautsprecher abgegeben, der sich perfekt im Raum verteilt. Die fünfeckige Form ist nicht nur aus ästhetischen Gründen, sondern auch funktional und gewährleistet einen optimalen Klang, unabhängig davon, wo sie sich befindet - sei es auf einem Tisch oder an einer Wand montiert.

BeoSound 35 Display Pack hat High Res.jpg aufgenommen

Es gibt einen integrierten Zugriff auf TuneIn-Radiosender, Spotify und Deezer oder auf jedes Laufwerk, das Sie für Ihre Musiksammlung haben. Eine intuitive, berührungsempfindliche Kante mit Tastenfunktionstasten direkt unter dem OLED-Display funktioniert neben einer BeoRemote One oder der BeoMusic App sowie AirPlay und / oder Bluetooth.



BeoSound 35 von der Ansicht KEIN Stoffpack erschossen High Res.jpg

Kleine Höhen-Treiber befinden sich am dünneren Ende des BeoSound 35- und in der Mitte ist mehr Platz, der für die größeren Bass-Treiber erforderlich ist.

BeoSound 35 ist ab Mitte April 2016 in den Bang & Olufsen-Filialen zu einem empfohlenen Verkaufspreis ab 1.745 GBP erhältlich.

www.bang-olufsen.com