Apeish: Grooming x Technology - QR-Code-Haarschnitte von Bromley FC

Anlässlich der ersten Runde des diesjährigen FA CupsBromley FCwurden angeworben, um die ersten QR-Schnitte zu modellieren - ein Quick Response-Code, der in die Haare des ersten XI des Teams rasiert wurde.

Betfair hat kürzlich einen einzigartigen Sponsorenvertrag unterzeichnet, um die Ravens zu den Gesichtern oder vielmehr zu den Köpfen dieser innovativen In-Game-Werbung zu machen. Die Spieler werden ihre neuen Aufgaben vor dem Aufeinandertreffen in der ersten Runde gegen Leyton Orient in der Brisbane Road an diesem Wochenende vorstellen.



Promi-StylistDaniel Johnsonwurde entworfen, um die komplizierten Barnet-Designs zu schneiden. Johnson, besser bekannt für die Frisur der Quiffs vonWayne Rooney,Rio Ferdinand,Ashley YoungundJermain Defoewird die speziell entwickelten QR-Codes in den Hinterkopf der Teams rasieren, um sicherzustellen, dass sie am Samstag die Aufmerksamkeit der Fußballfans auf sich ziehen.



Es dauert über eine Stunde, bis jeder komplizierte Stil erreicht ist. Beim Scannen mit einem Smartphone sendet der Matrix-Barcode Benutzer zur Betfair Mobile-Website, auf der die Spieler auf das Spiel wetten können.

Bromley FC ManagerMark Goldbergsagte: 'Dies ist eine großartige Verbindung für den Verein, ein wenig unkonventionell, aber dennoch großartig. Die Jungs waren schockiert, als ich sie zur Teilnahme aufforderte, aber sie wissen, was dies für den Verein bedeuten könnte und freuen sich darauf, sie in unserem größten Spiel der Saison am Samstag vorzuführen. '



'Ich bin es gewohnt, Fußballerhaare zu stylen - und vertraue mir, dass ich schon einige seltsame Anfragen von ihnen hatte -, aber das war in einer anderen Liga. Die QR-Kürzungen haben meine Fähigkeiten auf die Probe gestellt. Die Bromley-Jungs waren ein Spiel zum Lachen und ich hoffe, dass nicht nur ihre Haare am Samstag zum Thema werden. ' - -Daniel Johnson

Die ungewöhnliche Marketing-Technik kommt, nachdem Betfair die britische Beachvolleyball-Meisterin verpflichtet hat (Zara DampneyundShauna Mullin) im August, die durch die Unterzeichnung eines einzigartigen Werbevertrags, der die Zuschauer dazu ermutigte, ihre Hinterbacken zu fotografieren, ihr Bottom in ihr Endergebnis verwandelten.