24 Stunden in Edinburgh

Im Anschluss an unsere Herausforderung durch Luchs Um den ultimativen modernen Gentleman-Weekender zu planen und zu erleben, flog ich ins sonnige Edinburgh, um zu erfahren, was die schottische Hauptstadt zu bieten hat. Weit entfernt von einem typischen männlichen Junggesellenabschied suchte ich etwas Raffinierteres, Kultivierteres und Pädagogischeres.

Die königliche Meile

Ich kam zuerst an, bevor unsere Freunde John von The Everydayman und Peter von Menswearstyle beide die gleiche Mission hatten. Eine frühe Ankunft bedeutete ein paar Stunden, um die Stadt zu erkunden. Nachdem ich meine Koffer im DoubleTree by Hilton Hotel (Stadtzentrum von Edinburgh) eingecheckt und mit meiner Kamera bewaffnet hatte, sah ich die Sehenswürdigkeiten von Arthur's Seat in der Altstadt von Edinburgh in Edinburgh Schloss und die königliche Meile. Es ist zu beachten, dass das Wetter das ganze Wochenende über hervorragend sonnig und warm war.



An erster Stelle stand die Reiseroute Edinburgh International Climbing Arena , gewählt von John. Eine Indoor- (und Outdoor-) Kletter- und Abseilanlage in einem alten Steinbruch. Es war wirklich fantastisch - erstklassige Einrichtungen und unser Ausbilder Chris half uns, die Seile zu unterrichten (Wortspiel beabsichtigt). Ein großartiger Start in den Nachmittag und entscheidend ist, dass wir alle drei am Leben geblieben sind.



Nach einer kurzen Dusche im Hotel machten wir uns auf den Weg zu einer Whiskyverkostung im Whiski Zimmer - von mir gewählt. Verwirrenderweise hatten wir zunächst eine kurze Einführung in Scotch Whisky durch einen Gentleman aus Neuseeland, aber fünf Minuten nach der Verkostung war klar, dass dieser jetzt in Schottland lebende Experte ein Experte für Whisky war. Es gab vier zu probieren, angefangen mit helleren Optionen bis hin zu dunkleren und stärker schmeckenden Whiskys. Jedes wurde mit einem geeigneten Quadrat Schokolade abgeglichen, damit wir besser übersetzen und schmecken konnten, was wir über jeden Whisky hörten.

Nach einer Stunde Whiskyverkostung und besseren Kenntnissen über dieses berühmte Getränk gingen wir zum Abendessen im Cannonball Restaurant & Bar von Edinburgh Castle. Haggis, schottischer Hummer und feiner Weißwein wurden in einer intelligenten Debatte über die Stärke der Blogosphäre der Männer konsumiert. Als er weiterging, hatte Peter einige der angesagtesten Bars in Edinburgh ausgewählt - mein Favorit war Panda & Sons, wo ein köstlicher 'Juan Direction' -Cocktail getrunken wurde, bevor er sich ins Hotel zurückzog.



John von The Everyday Man

Zum Abschluss des Wochenendsonntags schoss Clay Pigeon auf Don Coyote Outdoor Center , eine kurze Taxifahrt vom Zentrum von Edinburgh entfernt. Der Besitzer und Ausbilder Jamie gab einige Expertentipps, bevor wir alle mit einer gewichtigen Browning 12-Gauge-Schrotflinte das Leben von Tontauben sprengten.

Wir fuhren dann von Don Coyote zum Flughafen, wo Flybe uns nach Hause brachte, völlig zufrieden mit dem, was Edinburgh zu bieten hatte. Ein wirklich erfolgreiches paar Tage und sicherlich der neue moderne Gentleman-Weekender - ein großartiger Ort, der durch eine kultivierte Reiseroute untermauert wird und vor allem in guter Gesellschaft genossen wird.

Danke an Luchs für das Hosting des Wochenendes - #findyourmagic