Gewinner des National Geographic Photo Contest 2015

Jedes Jahr veranstaltet die National Geographic Society einen Fotowettbewerb, bei dem Fotografen aus der ganzen Welt Fotos austauschen, die emotional mit uns in Verbindung stehen oder uns zum Handeln ermutigen.

Es gibt drei offizielle Kategorien; Menschen, Orte und Natur. Das Siegerfoto in diesem Jahr heißt Dirt von James Smart und zeigt einen antizyklonalen Tornado in offenem Ackerland, bei dem ein Haus in der Nähe von Simla, Colorado, in den USA, knapp fehlt.



Weitere Beiträge sind der Kreuzhügel in der Nähe von Šiauliai, Litauen, der den friedlichen Widerstand des litauischen Katholizismus gegen die Unterdrückung von Strandbesuchern darstellt, die am Strand von Ipanema in Rio de Janeiro, Brasilien, Fußbälle spielen, sowie eine Gruppe iranischer Studentinnen, die auf einem von der Nachkriegszeit betroffenen Panzer klettern.



Sehen Sie sich die gesamte Sammlung unter an nationalgeographic.com - genießen.